Der Blowjob ist für viele Männer die Krönung. Damit Frau ihn demnächst perfekt hinbekommt, verrate ich hier einige Tipps, wie Frauen am besten lecken, lutschen oder blasen.

Tipp 1: Wenn du richtig bläst, dann blasen mit Freude und Leidenschaft

Die besten Blowjob-Technik nützen nichts, wenn du selbst dabei keinen Spaß hast und es möglichst schnell hinter dich bringen wollen. Du sollst den Blowjob nicht ertragen, sondern genießen. Dann kann es auch der Mann.

Tipps 2: Nicht nur der Penis – Beziehe auch ruhig andere Lustzonen mit ein.

Zum perfekten Blowjob gehört auch, dass du dich nicht nur auf den Penis konzentrierst, sondern auch die Nachbarschaft miteinbeziehst. Es heißt zwar Oralsex, aber die Zuhilfenahme der Hände kann nie schaden. Im Gegenteil, wenn du gleichzeitig seine Hode streichelst oder ein an sein Po greifst, führt das schneller zum Ergebnis. Also kombiniere ruhig mit Mund und Hände.

Tipp 3: Bringe es zu Ende

Wenn schon, denn schon, heißt hier die Devise. Ein paar kurze orale Spielereien sind zwar nett, aber ohne Finale ist der Blowjob nichts Ganze und nichts Halbes. Also leiste dir keinen Abbruch und bringe ihn zum Höhepunkt.

Tipp 4: Lass ihn beim Blasen zusehen

Männer lieben den Anblick, wenn Frauen ihren Freund liebkosen. Positionieren dich also so, dass er dabei zusehen kann. Schauen ihn auch ab und zu in die Augen.

Tipp 5: Lass die Zähne aus dem Spiel

Blasen, lecken und züngeln ist völlig richtig! Aber achte darauf, dass du deine Zähne nicht beim Blowjob miteinbeziehst. Das kann sehr schmerzhaft und angenehm für den Mann sein und das Erlebnis ruinieren.

Tipp 6: Je feuchter, desto besser

Glaubemir: Für den Mann kann es gar nicht nass genug sein, wenn du ihm einen bläst. Habe also keine Scheu vor zu viel Speichelfluss. Je feuchter es in deiner Mundhöhle ist, desto mehr Spaß wird er haben. Lass den Speichel einfach am Penis herunterlaufen.

Tipp 7: Variation ist Alles

Wie bereits erwähnt, schauen Männer gerne beim Blasen zu. Um den Anblick noch etwas zu versüßen, kannst du zum Beispiel deinen Knackpo in sein Blickfeld positionieren. Setzt dich  dazu mit dem Po auf die Brust – in Blickrichtung zu den Füßen. Und probiere auch die 69-Stellung oder kniee dich vor Ihn hin.

Tipp 8: Wechsel die Location

Ein Blowjob an einem ungewöhnlichen Ort, kann mehr Spannug reinbringen. Probiere es mal auf einer Toilette in der Disco/Parkhaus/Restaurant, im Auto, unter dem Büroschreibtisch, im Freien…etc.!  Lass deine Fantasie freien Lauf.