Startseite Foren Sexstellungen, erotische Spiele & Anregungen Vaginaler Orgasmus bei Frauen

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  janik vor 3 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #2644

    diggy
    Teilnehmer

    Ich habe schon öfters festgestellt, dass Frauen bei mir durch normalen Geschlechtsverkehr nicht zum Orgasmus kommen. Jedoch habe keine Probleme dabei Frauen zum Orgasmus zu bringen, wenn ich ihre Klitoris mit der Hand oder oral stimuliere. Ich habe schon einige Meinungen gehört, dass die meisten Frauen nur durch die Klitoris zum Orgasmus kommen. Jedoch wird auch behauptet, dass Frauen nicht nur einen klitoralen, sondern auch einen vaginalen Orgasmus erleben können. Zudem soll dieser noch intensiver sein als der klitorale. Die Frage ist nun: Was hat es mit dem vaginalen Orgasmus auf sich? Kann mir einer den Unterschied erklären?

    #2645

    kindus
    Teilnehmer

    Ich kann mit Sicherheit sagen, dass Frauen keinen reinen vaginalen Orgasmus bekommen können. Vergesst das Gelaber von vaginalen Orgasmen. Vaginale Orgasmen sind nichts anderes als ein klitoraler Orgasmus. Ich weiß nicht, wer sich diesen Begriff ausgedacht hat. Beim Vaginalverkehr werden Frauen immer auch klitoral stimuliert. Von der Klitoris gehen zahlreiche Nervenbahnen ab, die auch teilweise ins Innere der Scheide reichen, aber auch im Schamlippenbereich zu finden sind. Aber nur in einer deutlich geringeren Zahl. Die meisten aller Nervenbahnen konzentrieren sich auf die Eichel der Klitoris. Dort ist die Frau auch am empfindsamsten. Genauso wie der Mann an der Eichel seines Penis.

    Wenn eine Frau einen Mann einen bläst und gleichzeitig den Hoden massiert und es dann zum Orgasmus kommt, ist das dann ein Hodenorgasmus? Nein, natürlich nicht. Aber nicht anders ist das mit dem vaginalen Orgasmus. Der Hauptreiz kommt immer von der Klitoris. Das Gefühl in der Scheide kann man eher als Zusatzstimulation bewerten, genauso wie beim Mann die Hodensackmassage beim Blasen. Sie reicht nicht alleine aus, um einen Orgasmus zu bekommen.

    #2646

    michas
    Teilnehmer

    Ja da stimme ich dir vollkommen zu. Der sogenannte vaginale Orgasmus ist in wirklichkeit nichts anderes als ein klitoraler Orgasmus. Die Klitoris ist das Orgasmus zentrum bei Frauen, deren Verzweigungen auch teilweise in die Vagina reichen. Äußerlich ist nur die Knospe zu sehen, der Rest verbirgt sich unsichtbar im inneren.

    Auch wenn es selten vorkommt. Eine Frau kann beim vaginalen Geschlechtsverkehr zum Orgasmus kommen, aber das kommt von der indirekten Reizung der Klitoris. Durch die Schamlippenbewegungen, aber auch die durch die Reizung der Nervenbahnen der Klitoris im Inneren der Scheide. Aber da gleich von einer NEUEN Art von Orgasmus zu sprechen – also von einem vaginalen Orgasmus – ist eigentlich schwachsinn. Es ist immer ein klitoraler Orgasmus.

    #2647

    karlu
    Teilnehmer

    Sollte jemand behaupten, dass es einen vaginalen Orgasmus gibt und das er sich so unglaublich besser als ein „normaler“ klitorale Orgasmus anfühlt, täuscht sich gewaltig. Es handelt sich hierbei immer um einen Orgasmus, der von der Klitoris ausgelöst wurde. IMMER! Wenn man die Klitoris nur alleine mit dem Finger stimuliert und es dann zum Höhepunkt kommt, fühlt sich das definitiv anders an, als wenn man die Klitoris mit der Zunge stimuliert und dabei gleichzeitig die Vagina mit einem Dildo ausfüllt. Das Ergebnis ist meistens ein „intensiverer“ und vielleicht „voller Orgasmus“. Egal, wie man es bezeichnen mag. Aber es ist kein vaginaler Orgasmus. Der Auslöser ist und bleibt die Klitoris. Der Dildo dient quasi als Zusatzstimulation, die das Ganze abrundet.

    Um es noch deutlicher zu machen: Würde man die Klitoris aus der Scheide operativ entfernen, und danach versuchen eine Frau „VAGINAL“ mit deinem Dildo, Vibrator, Penis oder Sonstiges zum Orgasmus zu bringen, wird man gnadenlos scheitern. Genauso wenn du beim Mann die Eichel abtrennen würdest, und nur noch den Schaft und den Hodensack stimulieren würdest, würdest du es sicherlich nicht schaffen einen Orgasmus hervorzurufen.

    #2648

    janik
    Teilnehmer

    Bezüglich deiner Fragen zum vaginalen Orgasmus. Wie bereits erwähnt, gibt es keinen weiteren „Knopf“ in der Scheide, der einen „vaginalen Orgasmus“ hervorrufen kann. Der Orgasmus geht immer von der Klitoris aus. Dennoch gibt es Möglichkeiten, dass deine Frau/Freundin während des Sex einen Orgasmus erleben kann.

    Aber das auch ein bisschen Übung und Gewöhnungssache. Wichtig dabei ist, dass die Klitoris von außen stimuliert wird, während du Sie schnell oder langsam mit deinem Penis penetrierst.

    Möglichkeit 1: Deine Partnerin setzt sich auf dich drauf (Reiterstellung) und sie stimuliert sich selbst mit der Hand an der Klitoris, während du sie von unten leicht penetrierst.

    Möglichkeit 2: Du probierst es von hinten in der Doggy Stellung. Du stößt von hinten leicht zu, während du (oder sie) ihre Klitoris auf Hochtouren bringst. (Einer meiner Lieblingsvarianten=) Je erfahrener du und deine Partnerin werden, umso besser klappt es dann. Ihr wisst dann, worauf es bei euch ankommt.

    Deine Partnerin kann sich aber auch flach auf dich legen. Während des Sex reibt sie iIhren Kitzler an deinem Schambereich und schaukelt sich selbst zum Orgasmus hoch. Dabei bist du eher passiv und überlässt ihr das Feld. Aber bevor du das probierst, mach sie so richtig heiß. Ansonsten reibt ihr euer Becken auf.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.